Henderson verliert Sales Team in Frankfurt
Valery Engelke und Mathias Kulke starten eigenes Projekt


Wie Institutional Investment aus Investorenkreisen erfuhr, werden sowohl Valery Engelke als auch Mathias Kulke Ende November Henderson Global Investors in Frankfurt verlassen, um ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Mehr zu den Plänen der beiden war bislang nicht zu erfahren. Bislang hatten sich sowohl Engelke als auch Kulke hauptsächlich um den Bereich Institutional Sales mit dem klaren Focus auf die Assetklasse Real Estate gekümmert und dort ein sehr gutes Netzwerk mit einem entsprechenden Deal Flow für Henderson aufgebaut. Henderson soll bereits auf der Suche nach Ersatz für das Sales Team sein.

Quelle: Institutional Investment online, 26.10.2007