AEW Europe: First Closing des europäischen Manage-to-Core Fonds


Paris / Frankfurt - 24.06.2014

Das First Closing des Europe Value Investors Fund von AEW Europe ist mit sechs Investoren-Zusagen in Höhe von 101 Millionen Euro über die Bühne gebracht worden. Das Fonds-Management erwartet zwei weitere Fonds-Closings im Jahr 2014. Der Fonds strebt ein Gesamt-Investmentvolumen von 700 Millionen Euro an. Der Fonds wurde als deutscher Immobilien-Spezialsondervermögen aufgelegt. Kapitalverwaltungsgesellschaft ist Institutional Investment Partners, Frankfurt am Main.

Der Fonds verfolgt eine „Manage-to-Core“-Strategie. Im Zuge dieser Strategie werden europäische Core Plus Büroimmobilien erworben, um diese durch aktives Asset Management während der Haltedauer zu Core-Immobilien aufzuwerten. Der geographische Fokus des Fonds liegt auf Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

AEW Europe hat eine Reihe von Private Equity-Fonds seit 2001 aufgelegt und verwaltet derzeit mehr als 18 Milliarden Euro in Europa in einer Reihe von Fonds und Einzelmandate für institutionelle Investoren.

Stephan Bönning, Geschäftsführer Deutschland und Zentraleuropa bei AEW Europe sagt: "Aktuelle Marktungleichgewichte haben zu fehlerhafter Preisbildung und historischen Höchstwerten von Rendite-Risiko-Spreads geführt. Der Fonds soll von diesen Marktgegebenheiten und den sich hieraus ergebenden außergewöhnlichen Investitionsmöglichkeiten kurz- und mittelfristig profitieren. Die Umsetzung wird über unsere europäische Plattform durch lokale und erfahrene Teams erfolgen."

Carsten Czarnetzki, Portfoliomanager für Europa Value Investors sagt: "Die Strategie des Fonds ist es, die Vorteile der starken Nachfrage nach Core-Assets zu nutzen. Wir werden gezielt in den liquidesten europäischen Märkten Core Plus Immobilien erwerben und diese durch aktives Asset-Management neu positionieren und dem Core Investitionsmarkt zuführen.“ (aa)

Quelle: Institutional Money, Online-Ausgabe, 24.06.2014

AEW raises over EUR 100 million for core-plus property fund


Paris / Frankfurt - 24.06.2014

Asset manager AEW Europe has received €101 million in commitments from six investors at the first close of its new core-plus office fund.

The Europe Value Investors fund expects to undertake further closings in 2014 targeting a total investment capacity of €700 million and will focus on core-plus and value add opportunities in the office sector, predominantly in Germany, France and the UK. AEW Europe has launched a number of private equity real estate funds since 2001 and currently manages more than €18 billion in Europe in a number of funds and separate accounts.

Quelle: PropertyEU, Online-Ausgabe, 24.06.2014